AngioSlam.berlin

Der regelmäßig stattfindende AngioSlam.berlin bietet den Rahmen für einen kollegialen und konstruktiven Austausch über spannende gefäßmedizinische Fälle. Thematisch sind keine Einschränkungen vorgegeben: neben endovaskulären Fällen sind auch unkonventionelle Fallbeispiele, Kolibris und Komplikationen aus dem gesamten Spektrum der Gefäßmedizin willkommen. Die Präsentationen werden nach der Vorstellung interaktiv diskutiert und abschließend werden die besten Fallvorstellungen von dem Auditorium prämiert.

Anmeldung

Der 6. AngioSlam findet als Online-Veranstaltung am 18. März 2021 statt.
18:00 - 21:30 Uhr

Flyer

Das Konzept lebt von der aktiven Beteiligung aller Teilnehmer und der gemeinsamen Diskussion: Der problemorientierte Austausch steht, unabhängig von der Fachdisziplin und dem Erfahrungsstand, im Vordergrund.

Melden Sie sich mit einer aktiven Fallvorstellung an unter info@dga-akademie.de.

6. Angio.Slam.berlin am 18.3.2021

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

es freut uns sehr, Sie hiermit zum 6. AngioSlam in Berlin einzuladen. In den letzten Monaten haben wir uns an digitale Fortbildungsformate anpassen müssen und viele Online-Erfahrungen sammeln können.

So wurde uns klar, dass eine ärztliche Fortbildung nicht nur
der Inhalt einer Präsentation ist, sondern auch der kollegiale
Austausch und die Diskussion unabdingbar sind – gerade
diese Faktoren kommen in den Online-Fortbildungen häufig
zu kurz und waren bisher die Stärken des AngioSlams.

Wir hoffen mit Ihnen auf eine baldige Rückkehr zur Normalität
im ärztlichen Alltag und in der Durchführung von
Fortbildungen, möchten aber den nächsten AngioSlam nicht
weiter aufschieben. Daher haben wir uns für eine Online-Version
des „Frühjahrs-Slams“ entschieden und werden unser
Bestmögliches tun, Ihnen ein interaktives digitales Erlebnis
zu ermöglichen.

Je nach den aktuell herrschenden Hygiene-Richtlinien werden
die Präsentierenden ihre Fälle gemeinsam an einem
zentralen Ort vorstellen und diese werden live zu Ihnen nach
Hause gestreamed. Ihre aktive Beteiligung in der Diskussion
ist weiterhin unentbehrlich und konzeptionell vorgesehen.
Wir arbeiten an einem interaktiven Pausenkonzept – lassen
Sie sich überraschen und seien Sie gespannt!

Unabhängig von der digitalen Version des AngioSlams sind
wir wie immer auf Ihre Unterstützung angewiesen: Wir alle
brauchen Ihre interessanten Fälle aus dem praktischen Alltag,
Ihre unkonventionellen therapeutischen Ansätze und Ihre
lehrreichen Komplikationen! Geben Sie Ihre Erfahrungen
an die Kolleginnen und Kollegen weiter und profitieren Sie im
Gegenzug von der „Schwarm-Intelligenz“ der TeilnehmerInnen.
Wir freuen uns auf einen speziellen AngioSlam im März 2021
und hoffen, viele von Ihnen begrüßen zu können.


Mit besten Grüßen
David Hardung und Ralf Langhoff

6. AngioSlam.berlin am 18.3.2021: Impressionen

Zertifizierung

Die Berliner Landesärztekammer hat die Veranstaltung mit 4 CME-Punkten zertifiziert.

Transparenz

Die Veranstaltung wird von folgenden Partnern unterstützt (Stand Februar 2021):

Unternehmen Verwendungszweck Betrag
Abbott Logopräsenz 1.000,-€
Balt Group Logopräsenz 1.000,-€
Bayer Logopräsenz 1.000,-€
Biotronik Logopräsenz 1.000,-€
Boston Scientific Logopräsenz 1.000,-€
BD Bard Logopräsenz 1.000,-€
Medtronic Logopräsenz 800,-€
Terumo Logopräsenz 800,-€

 

Zurück